Umgebung

Alken und Umgebung

Alken ist einer der ältesten Orte des Mosellandes, schon 450 v. Chr. von den Kelten bewohnt. Überall finden sich Zeugnisse seiner langen Geschichte. Vor allem die Burg Thurant, hoch über Alken und den Weinbergen gelegen, dokumentiert heute noch eindrucksvoll eine wesentliche Epoche längst vergangener Tage.

Aber auch im Ort selbst sind viele Spuren der Vorfahren zu entdecken.
Wald und Feld und natürlich das Moselufer laden zu Spaziergängen und Naturerleben ein, gut ausgebaute Radwege zu abwechslungsreichen Radtouren.

Von Alken aus kann die sonnige Untermosel auch mit dem Schiff erkundet werden.
In der näheren Umgebung gibt es eine Fülle von Möglichkeiten, seine Zeit zu verbringen wie zum Beispiel ein Besuch der romantischen Burg Eltz oder der Ehrenburg bei Brodenbach, die Erkundung der Stadt Cochem mit der Reichsburg, der Stadt Koblenz mit der Festung Ehrenbreitstein und dem Deutschen Eck. Manche dieser spannenden Ausflugsziele, die Jung und Alt begeistern, sind bequem mit dem Fahrgastschiff zu erreichen.

Auch für das leibliche Wohl wird in Alken gut besorgt. Urgemütlichkeit bei Weinproben und in Straußenwirtschaften oder gepflegte Gastlichkeit in Cafes und Restaurants am Moselufer sind hier zu finden.
Über das Jahr verteilt feiert Alken verschiedene Feste, vor allem natürlich rund um den Wein.
Alken "die größte Terrasse an der sonnigen Untermosel" ist also immer eine Reise wert.